DE / EN
 
Sitemap  
DE / EN
DO NOT CROSS, 2014

Zweiteilige Videoinstallation
Maße variabel
Zwei Projektionen, Mediaplayer, zwei Videos (je 5 Min., geloopt)


Die zweiteilige Videoinstallation DO NOT CROSS zeigt aus Einzel-Panoramabildern als Stop-Motion generierte Fahrten entlang von Sperranlagen und Grenzzäunen in den USA, in Belfast und Jerusalem. Die Bilder sind einem allgemein verfügbaren Onlinedienst entnommen, der weltweite Straßenansichten zeigt. Jedes Bild für sich wurde nochmals vertikal geteilt. So, wie wir die Welt in gut und böse zu teilen gewillt sind, gibt es hier eine Seite, auf der der Wall bedrohlich ins Bild kragt. Die zweite Seite zeigt Häuser, Brachland, Normalität – das Wissen darum, dass es eine vermeintliche Normalität im Angesicht und Gegenüber der Grenze ist, verändert unseren Blick darauf.

icon camera Bilder

Single Image
Single Image
Single Image
Single Image
Single Image
Single Image


Ausstellungen:
2014, DO NOT CROSS, allerArt Bludenz, Bludenz (AT)
2016, Where are we now?, AIL, Wien (AT)