DE / EN
 
Sitemap  
DE / EN
fünfnullplus, 2004

Werkserie „Lichtbilder“

Lichtobjekt
69 x 69 cm
Leuchtstab mit 32 weißen LED, MDF-Platte, Epoxyharz, Platine mit Speicher (ca 100 Wörter), Transformator


Die Arbeit fünfnullplus aus der Werkreihe Lichtbilder wirkt auf den ersten Blick wie ein monochromes Tafelbild. In den glatten, transluzent schimmernden Bildkörper ist ein vertikaler Balken aus weißen Leuchtdioden eingelassen; er generiert Wörter, die Hologrammen gleich für Sekundenbruchteile im Raum stehen.

Die etwa 100 für die Arbeit gewählten Begriffe — "Leistung", "unbezahlt", "Familie", "Versorgung", "Sicherung", "Defizite", um nur ein paar wenige zu nennen — skizzieren die Deregulierung von Wirtschaft und Gesellschaft und hier insbesondere die Situation von Frauen über 50 auf dem Arbeitsmarkt.

Die optische Wahrnehmung wird somit zur Metapher für die Nicht-Sichtbarkeit der statistischen Daten und Untersuchungen, auf denen die Auswahl der Begriffe beruht.

icon camera Bilder

Single Image
Single Image
Single Image
Single Image
Single Image
Single Image


Ausstellungen:
2005, Arbeit*, Galerie im Taxispalais - Galerie des Landes Tirol, Innsbruck (AT)